- Wir -

Einst fanden sich Freunde des Zylinderhutes regelmäßig zusammen, um sich über Kopfbedeckungen auszutauschen: Schneiderin, Pastorentochter, Instrumentenmacher, Holzschnitzerin und auch Schwester und Bruder begannen, in der Öffentlichkeit ihre Hüte zur Schau zu stellen. Da sie aber schüchtern waren und nicht dumm rumstehen wollten, nahmen sie dabei verschiedene Dinge zur Hand: Gartengeräte, Sportartikel... schließlich Musikinstrumente. Saisonal bedingt entdeckten sie damals beim Plätzchenausstechen mittels Ausstechform ihre Liebe zum Metall und verfielen auf die Blech-Musik.
Nicht lange, und sie spielten zur ersten Hochzeit auf... die Schüchternheit aber blieb ihnen und so gehört zu jedem Auftritt eine Flasche Grappa samt 8 Gläsern... zur Förderung des Ansatzes, zur Lockerung der Haltung - und zum Leidwesen der Zuschauer, die nix abbekommen.

So kamen sie zusammen...